ODA-News

Nr. 4 / 2. Juni 2021

Berufsbildung
mit Zukunft

Erfolgreicher Erlebnisparcours "Gesundheitsberufe erleben"

Vom 17. bis 21. Mai 2021 fand bereits zum 9. Mal der Berufswahlanlass «Gesundheitsberufe erleben» der OdA Gesundheit beider Basel statt. Rund 700 Schülerinnen und Schüler aus 60 Schulklassen der Sekundarschulen Baselland und Basel-Stadt sowie aus den Zentren für Brückenangebote besuchten den Parcours und lernten an sechs Posten die spannenden Berufe im Gesundheitswesen kennen.

Das Ziel, den Jugendlichen einen praxisnahen Einblick in die Gesundheitsberufe zu gewähren und sie in die Geschehnisse und Tätigkeiten während dem Parcours einzubinden, wurde vollumfänglich erreicht. Die Rückmeldungen zeigen ein sehr positives Bild. Nach den abgesagten Berufswahlveranstaltungen im vergangenen Jahr 2020, wurde von den Jugendlichen vor allem der realitätsnahe Einblick und die Möglichkeit, sich selbst aktiv einzubringen, geschätzt.

Das Alters- und Pflegeheim Zum Park in Muttenz als Veranstaltungsort eignete sich einmal mehr hervorragend, um dem Parcours in einer «echten» Umgebung durchzuführen und den Jugendlichen zu zeigen, dass auch eine Langzeitinstitution ein attraktiver und moderner Ausbildungsort sein kann. Ein grosser Dank sprechen wir dem Leitungsteam aus, die uns die Austragung trotz Pandemie ermöglichten.

Die Organisation des Erlebnisparcours war durch die Pandemie-Massnahmen mit einem erheblichen Mehraufwand verbunden. Ein  Beitrag der beiden Lotteriefonds Swisslos-Fonds Basel-Landschaft und Swisslos-Fonds Basel-Stadt unterstützte die Durchführung. Die ganze Woche begleitete das Radio Basilisk im Fokus-Beitrag den Anlass und interviewte verschiedene Key-Personen zum Fachkräftebedarf und den Ausbildungsmöglichkeiten. 

Bereits jetzt freuen wir uns auf das 10-jährige Jubiläum des Erlebnisparcours im nächsten Jahr und hoffen, auch dann wieder vielen interessierten jungen Gesichtern die Welt des Gesundheitswesens näherbringen zu dürfen.

Zur Fotogalerie

Geschäftsstelle

Kooperationsvereinbarung mit der Berner Fachhochschule

Das Erziehungsdepartement des Kantons Basel-Stadt geht eine neue Kooperation mit der Berner Fachhochschule Gesundheit ein. Bis anhin konnten Basler Studentinnen und Studenten einige Teile ihres Pflege-Studiums in Basel studieren, für andere mussten sie nach Bern pendeln. Die neue Vereinbarung sieht vor, dass insgesamt das Angebot am Bildungszentrum Gesundheit Basel-Stadt ausgebaut wird. Für die Ausbildung Pflege und Physiotherapie auf Fachhochschulstufe FH ist die BFH zuständig. Der Bachelor-Studiengang Pflege der BFH startet mit dem gesamten Ausbildungsprogramm im Herbstsemester 2021 am BZG. Der Bachelor-Studiengang Physiotherapie wird per 1. Januar 2022 durch die BFH geführt und weiterentwickelt. Diese Ausgangslage freut die OdA Gesundheit, denn sie stärkt den zukünftigen Campus Bildung Gesundheit in Münchenstein.

Zur Medienmitteilung

Erfolgreiches Audit an der Geschäftsstelle

Ende März wurde die Geschäftsstelle der OdA Gesundheit und deren Prozesse von der Schweizerischen Vereinigung für Qualitäts- und Management-Systeme (SQS) auditiert. Das Aufrechterhaltungsaudit wurde erfolgreich bestanden und der Bericht zeigt auf, dass die OdA die Kriterien für das NPO-Label «Management Excellence Zertifizierung von NPO-Organisationen» vollumfänglich erfüllt.

Lehrabschlüsse 2021

Wir wünschen allen Lernenden in den Abschlussklassen viel Erfolg bei den bevorstehenden theoretischen Abschlussprüfungen! Für die Feiern der Lehrabschlüsse 2021 der FaGe, AGS und Nachholbildung wird erneut ein festlicher Anlass organisiert. Ein Grossanlass, wie zu Zeiten vor der Pandemie, ist zurzeit noch nicht möglich. Wie im Vorjahr wird der Anlass an der Berufsfachschule Gesundheit in Münchenstein durchgeführt. Den Lernenden wird im Klassenverband ein würdiger und stimmiger Abschluss geboten.

Bildungszentrum ÜK

Online ÜK bis zu den Sommerferien

Im Juni läuft das ÜK-Thema «Belastende Situationen» im Distance Learning statt Präsenzunterricht. Dies aufgrund dessen, dass dieses ÜK-Thema normalerweise in Doppelgruppen durchgeführt wird. Die Lernenden und Lehrbetriebe sind bereits per Mail informiert.

Start Ausbildungsjahr 2021/2022

AGS, 1. Lehrjahr:

Die AGS-Lernenden des 1. Lehrjahres starten mit einem überarbeiteten ÜK-Lehrplan. Neu gibt es 23 statt wie bisher 24 ÜK-Tage. Im Rahmen der Lernortkooperation werden die Lehrpläne an den ERFA-Sitzungen den Berufsbildungsverantwortlichen vorgestellt und über die Optimierungen informiert. Eine Anpassung betrifft das Lernjournal der AGS Lernenden, das neu an allen drei Lernorten zur Anwendung kommt. Das Projekt «Überarbeitung Lehrplan AGS» ist somit abgeschlossen, die Mitwirkung wird bei allen Beteiligten herzlich verdankt. 

 

MPA, 1. Lehrjahr:

Wie gewohnt starten die Medizinischen Praxisassistentinnen und Praxisassistenten des 1. Lehrjahres mit drei Einführungs-ÜK. Diese finden in der Kalenderwoche 32 vom 11. bis 13. August 2021 statt. Weiter werden die Lernjournale der MPA neu digital geführt (LINK siehe Homepage SVA). Eine Einführung dazu erfolgt in den ersten ÜKs.

Ausblick 2022/23: ÜK während dem Schulferien

Die ÜK-Zeitfenster, die während den Ferienzeiten im Schuljahr 2022/2023 gelten sind definiert und auf unserer Webseite verfügbar. 

Zum Dokument

Marketing und Kommunikation

Kampagne "#Prolehrstellen": Sujetgenerator

Die Berufswahl und die Lehrstellenvergabe sollen durch die Corona-Pandemie nicht beeinträchtigt werden. Die Kampagne "#Prolehrstellen" motiviert Eltern, Jugendliche und Lehrbetriebe, ihr Engagement im gewohnten Umfang fortzusetzen. Lehrbetriebe und Berufsbildungspartner können jetzt Teil der Kampagne werden. Mit dem Sujetgenerator können individuelle Sujets für Social-Media-Kanäle hergestellt werden. Lehrbetriebe können im Begleittext auf offene Lehrstellen hinweisen und so die Kampagne für ihr Lehrstellenmarketing nutzen. Alle Sujets stehen auch als Web- und Printversionen zur Verfügung.

Ausblick Berufsschau Baselland 2021

Die diesjährige Berufsschau Baselland findet vom 27. bis 31. Oktober 2021 in Liestal statt. Die OdA Gesundheit beider Basel wird mit einem attraktiv gestalteten Stand präsent sein und den Jugendlichen die spannenden Möglichkeiten der Gesundheitsberufe näher bringen. Als Standbetreuende sind erneut Fachpersonen und Lernende aus unseren Lehrbetrieben vorgesehen. Die Mitwirkung ist eine gute Werbeplattform für die Ausbildungsplätze der Betriebe. In Kürze werden wir uns für die Personalplanung mit einer Anfrage bei den Betrieben melden.

Weiterbildungsangebot

Grundkurs für Berufsbildnerinnen und Berufsbildner

Der nächste Grundkurs für Berufsbildnerinnen und Berufsbildner startet am 17. August 2021 und hat zurzeit noch 4 freie Plätze. Die Anmeldung ist über unsere Webseite möglich. Der Kurs wird in 5 Modulen absolviert und schliesst mit dem eidgenössisch anerkannten kantonalen Kursausweis ab. Absolventinnen und Absolventen sind nach dem Kurs berechtigt, Lernende FaGe und AGS als Berufsbilderinnen und Berufsbildner im Betrieb zu begleiten. Nutzen Sie diese Möglichkeit und bilden Sie ihr Personal weiter!

Zur Anmeldung

Einführungstag Ausbildungsgrundlagen und ePak-Nutzung

Am 15. Juni 2021 bieten wir den Einführungstag in die Ausbildungsgrundlagen FaGe&AGS und ePak-Nutzung an. Zielgruppe sind Fachpersonen, die an ihrem Arbeitsplatz Lernende FaGe und AGS begleiten und beurteilen. Am Vormittag erhalten Sie Informationen über den Bildungsplan und dessen Auswirkungen für die Lernbegleitung. Am Nachmittag zeigen wir Ihnen die Möglichkeiten von ePak und dessen Einsatz in der betrieblichen Bildung von FaGe und AGS.

Es ist auch möglich, nur einen Teil des Kurses, also den Vor- resp. Nachmittag zu besuchen. Kontaktieren Sie uns.

Agenda

Informationsveranstaltungen BZG

Die Informationsveranstaltungen für die Bildungsgänge «Biomedizinische Analytik HF», «Medizinisch-technische Radiologie HF», «Pflege HF» und die Bachelor Studiengänge «Pflege FH» und «Physiotherapie FH» finden jeweils von 18.00 – 19.30 Uhr statt. Nächster Termin: 16. Juni 2021 als Online-Veranstaltung. 
Mehr Informationen

Save-the-Date: Lernortkooperation MPA

18. November 2021 von 14.30 bis 17.30 mit anschliessendem Apéro.
Ort: St. Jakobshalle Basel (alternativ online, wenn Präsenz nicht möglich)
Obligatorisch für alle Berufsbildner, die in der Praxis Lernende im 3. Lehrjahr auf das Qualifikationsverfahren vorbereiten. Eine detaillierte Einladung erfolgt im September.

 

Save the Date: Einladung zur 2. bikantonalen Palliative Care Konferenz BS & BL

Donnerstag, 7. April 2022 von 13.30 Uhr bis 17 Uhr im Restaurant Hofmatt, Münchenstein

Thema: “Advanced Care Planning in den Kantonen Basel-Landschaft und Basel-Stadt”, Referate & Podiumsdiskussion

Veranstalter: Kanton Basel-Stadt | Gesundheitsdepartement | Bereich Gesundheitsversorgung und Kanton Basel-Landschaft | Volkswirtschafts- und Gesundheitsdirektion | Amt für Gesundheit

Weitere Informationen