ODA-News

Nr. 8 / 27. August 2020

Berufsbildung
mit Zukunft

Neustart mit motivierten Lernenden

Der Monat August steht in der Berufsbildung für neue Lernende, Lehrverträge und viele neue Erfahrungen in den Ausbildungsbetrieben. Schulabgängerinnen und Schulabgänger treten in ihre nächste spannende Lebensphase über und Berufsbildnerinnen und Berufsbildner starten damit, junge Menschen in 2 oder 3 Jahren zu kompetenten Fachkräften auszubilden. 

In den beiden Basel sind am 1. August 2020 insgesamt 598 Lernende in ihre Ausbildungen in einem Gesundheitberuf gestartet. Die Ausbildung als Fachfrau / Fachmann Gesundheit EFZ haben 302 Lernende begonnen, davon machen 52 die Berufsmatur. Die Lehre zur Assistentin oder zum Assistenten Gesundheit und Soziales EBA haben 122 Personen angetreten. 110 Teilnehmerinnen und Teilnehmer starteten ihre Nachholbildung nach Art. 32 und 64 Lernende sind unterdessen seit einem Monat als Medizinische Praxisassistentin oder Medizinischer Praxisassistent in Ausbildung. 

Nachdem im Juli sieben Fachfrauen/-männer Gesundheit EFZ und eine Assistentin Gesundheit und Soziales EBA ihre Ausbildung im Ausbildungsverbund Gesundheit erfolgreich abschliessen konnten, haben per 1. August wiederum 13 neue Lernende gestartet. Gemeinsam mit 27 Gesundheitsbetrieben in der Region bildet der Ausbildungsverbund Gesundheit somit aktuell 33 Lernende aus. Erstmalig konnten ab diesem Jahr zwei Lehrstellen für die medizinische Praxisassistenz besetzt werden. Johannes Amend, Leiter des Ausbildungsverbund Gesundheit zeigt sich erfreut darüber, dass er gemeinsam mit den zwei neuen Betrieben - der Vista Klink in Binningen und der Orthopädie am Rhy in Basel - auch Lehrstellen für diese Ausbildung anbieten kann. 

Wir wünschen allen Lernenden viel Freude in ihrer Lehrzeit und bedanken uns bei allen Lehrbetrieben für das gemeinsame Engagement für die Berufsbildung im Gesundheitswesen!

Im Bild: Die neuen Lernenden des Ausbildungsverbund Gesundheit an ihrem Einführungstag an der Geschäftsstelle der OdA Gesundheit beider Basel.

Geschäftsstelle

Abklärungsstation im SpenglerPark

Seit August betreibt der Kanton Basel-Landschaft die Abklärungsstation für COVID-19-Tests im SpenglerPark. Die Teststation ist räumlich von den restlichen Mieterinnen im Gebäude abgetrennt und verfügt über einen eigenen Eingang. Das Schutzkonzept der Abklärungsstation ist umfassend und darauf ausgerichtet, den Gesundheitsschutz aller Menschen im Umfeld sicherzustellen. Regelmässig erfolgt ein Austausch zwischen den Leitungspersonen des Testzentrums mit den Mieterinnen, um mögliche Anliegen zu klären. 

Debriefing Qualifikationsverfahren 2020

Die Corona-Krise hat zu hoheitlich angeordneten Veränderungen im Qualifikationsverfahren 2020 geführt. Der Prozess verlief nicht ganz im Sinne der OdA Gesundheit beider Basel, die sich für die Weiterführung der praktischen Prüfungen IPA einsetzte. In einem Debriefing mit der OdA Santé wurden die Erfahrungen analysiert und es erfolgte eine Klärung zur Optimierung solcher Entscheidungsprozesse. 

Personelles

Am 3. August hat Ramon Hausmann sein einjähriges WMS-Praktikum begonnen. Er wird im Bereich «Dienstleistung und Administration» Berufserfahrung sammeln und dabei seinen Abschluss zum Kaufmann EFZ M-Profil erlangen. Wir wünschen ihm viel Freude und ein spannendes Lehrjahr bei uns.

Bildungszentrum ÜK

Überbetriebliche Kurse mit Schutzkonzept

Das Schutzkonzept für die überbetrieblichen Kurse wurde für den Lehrstart im August in einigen Punkten präzisiert. Das Konzept bewährt sich in der Umsetzung und wird laufend den Erfordernissen angepasst. Die Umsetzung des Schutzkonzepts wird von uns überwacht.

Zum Schutzkonzept

Ferienregelung Schuljahr 2021 / 2022

Die Informationen, in welchen Ferienwochen überbetriebliche Kurse stattfinden können, ist für das Lehrjahr 2021 / 2022 geplant. Die Infors sind im OdAOrg und auf unserer Homepage aufgeschaltet.

Zum Dokument

Leitfaden für Lernende 2020 / 2021

Der Leitfaden für Lernende 2020 / 2021 zur Regelung der Rahmenbedingungen im ÜK wurde aktualisiert und ist zur Kenntnisnahme im OdAOrg unter Dokumente/Informationen ersichtlich. Die Lernenden sind verpflichtet, die Einhaltung der Rahmenbedingungen schriftlich zu bestätigen und werden von uns kontaktiert, wenn dies nicht erfolgt ist.

Marketing und Kommunikation

SwissSkills

Unser Kandidat für die SwissSkills Championsships 2020, Tomas Soutelo Fernandez von der Universitären Altersmedizin Felix-Platter, ist bereit für die Schweizermeisterschaft zum besten FaGe. Nach dem absolvierten Probetraining, bei dem er von seiner Berufsbildnerin Lena Gmeiner und der Pflegeexpertin Marianne Bärtschi begleitet wurde, sind wir zuversichtlich, dass er gegen seine Konkurrentinnen und Konkurrenten ein super Leistung zeigen wird.

Am 10. September tritt er zum Wettbewerb in Zürich an. Wir drücken Tomas schon jetzt die Daumen und sind überzeugt, dass er ein super Resultat erzielen wird!

Im Selfie-Video spricht er über seine Motivation, an den SwissSkills mitzumachen: Zum Video

 

Zum Bild: Tomas Soutelo Fernandez am Probetraining im Betrieb

Absage Berufsmesse Basel

Mit grossem Bedauern haben der Gewerbeverband Basel-Stadt und das Erziehungsdepartement Basel-Stadt entschieden, die 8. Basler Berufs- und Weiterbildungsmesse (15. bis 17. Oktober 2020) nicht durchzuführen. Die aktuelle Covid-19-Situation und die grosse Unsicherheit betreffend die zukünftige Entwicklung verunmöglichen eine sichere und verlässlich planbare Durchführung. Für die Messe gibt es in diesem Jahr keinen Ersatztermin, im Herbst 2021 findet die Berufsschau wiederum im Kanton Basel-Landschaft statt und im Herbst 2022 wieder in Basel-Stadt. 

Verschiebung «Erlebnisparcours Gesundheitsberufe»

Leider kann auch unsere Veranstaltung «Erlebnisparcours Gesundheitsberufe» nicht wie geplant Ende November 2020 durchgeführt werden. Beim Erlebnisparcours geht es darum, den Schülerinnen und Schülern in realem Umfeld – sprich in einer Gesundheitsinstitution in der Region – die Gesundheitsberufe näherbringen. Dabei sind die Eindrücke und Erfahrungen, die sie zum Beispiel in einem Alters- und Pflegeheim oder in einem Spital sammeln können essenziell. Aufgrund der unsicheren Situation im Spätherbst ist es momentan unrealistisch, rund 1300 Schülerinnen und Schüler während einer Woche durch eine Gesundheitsinstitution zu führen.

Bedingt durch die Absagen laufen momentan Abklärungen, welche Ersatzformate wir den Jugendlichen im Berufswahlalter anbieten können. Mehr dazu erfahren Sie im nächsten Newsletter.

Lehrling des Jahres 2020

Ab sofort wird zum 12ten-Mal der «Lehrling des Jahres» 2020 gesucht. Der Wettbewerb bietet jungen und talentierten Jugendlichen eine attraktive Plattform, auf der sie ihre Talente unter Beweis stellen können. Begabte, motivierte und leistungsbereite Lernende mit Lehrvertrag in Basel-Stadt oder Basel-Landschaft können sich über ihren Lehrbetrieb für den «Lehrling des Jahres» bewerben. Teamgeist und soziales Engagement sind weitere Aspekte, welche diese Lernenden auszeichnen.

Mehr Informationen finden Sie hier: Zur Webseite

Weiterbildungsangebot

Grundkurse für Berufsbildnerinnen und Berufsbildner

Die Grundkurse für Berufsbildnerinnen und Berufsbildner laufen wieder regulär mit einem entsprechenden Schutzkonzept. Als Ersatz für die abgesagten Kursdaten während dem Lockdown haben wir einen weiteren Grundkurs mit Start am 20. Oktober 2020 geplant. Es gibt noch freie Plätze, die Anmeldung ist bis am 12. Oktober möglich.

Zu den Kursangeboten

Trends und Studien

Abschlussbericht des INSPIRE-Projekts

Die Umfrage wurde 2019 durchgeführt, mit dem Ziel ein besseres Verständnis der gesundheitlichen und sozialen Situation sowie der künftigen Bedürfnisse der zu Hause lebenden Personen ab 75 Jahren im Kanton Basel-Landschaft zu gewinnen. Die Informationen können als Ausgangspunkt für die Entwicklung von Massnahmen dienen, die auf die Bedürfnisse und Präferenzen der Personen über 75 Jahre eingehen.

Zum Bericht

Agenda

Lehrling Speed Dating

Das «Lehrstellen-Speed-Dating» wird vom Gewerbeverband Basel-Stadt mit Unterstützung von Mittelschulen und Berufsbildung Basel-Stadt, organisiert. Es ermöglicht den Berufsbildner/-innen sowie den Lehrstellensuchenden, sich in kürzester Zeit kennenzulernen und so einen wichtigen Schritt zu einem Lehrvertrag zu machen. Während vier Minuten haben Berufsbildner/-innen und Lehrstellensuchende Zeit, um sich gegenseitig kennenzulernen. Nach einer Minute Pause wird für das nächste «Date» gewechselt. Beim anschliessenden Apéro kann das Gespräch vertieft, ein weiterer persönlicher Termin vereinbart oder eine Schnupperwoche festgelegt werden.

Am Donnerstag, 3. Dezember 2020 sind die Berufe Fachmann / Fachfrau Gesundheit EFZ, Assistent/-in Gesundheit und Soziales EBA an der Reihe.

Mehr Infos

Informationsveranstaltungen am BZG

Die Informationsveranstaltungen für die Bildungsgänge «Biomedizinische Analytik HF», «Medizinisch-technische Radiologie HF», «Pflege HF» und die Bachelor Studiengänge «Pflege FH» und «Physiotherapie FH» finden wieder regulär jeweils von 18.00 – 19.30 Uhr am Bildungszentrum Gesundheit Basel-Stadt mit entsprechendem Schutzkonzept statt.

Die nächsten Termine: 

Dienstag, 1. September 2020

Mittwoch, 14. Oktober 2020

Mehr Informationen

Lernort-Kooperationstagung MPA

Die Lernort-Kooperationstagung (LOK-Tagung) der MPA vom 5. November 2020 ist abgesagt.