ODA-News

Nr. 1 / Januar 2020

Berufsbildung
mit Zukunft

Paradigmawechsel beim Zentrum für Brückenangebote Baselland

Die Wahl zu einem Brückenangebot wurde von Schülerinnen und Schülern bisher oft entweder zur Verlängerung der Schulzeit oder zum Aufschieben des Berufswahlprozesses gewählt. Neu handelt es sich aber nicht mehr um ein «freiwilliges» Schuljahr, sondern um Förderangebote in drei Profilen für Jugendliche, die den Direkteinstieg in die Sekundarstufe II nicht schaffen.

Der Kanton Baselland sieht die neuen Brückenangebote als eine Massnahme, die Abschlussquote auf der Sekundarstufe II auf 95% zu erhöhen, was ein kantonales wie auch ein nationales Ziel ist. Der Kanton begrüsst, wenn Jugendliche direkt nach Abschluss der obligatorischen Schulzeit mit einer Berufslehre beginnen und die Ausbildungsbetriebe nicht zuerst den Besuch eines Brückenangebots verlangen. Ein Brückenjahr ist keine Voraussetzung für einen Einstieg in eine berufliche Grundbildung.

Die Gesundheitsbetriebe unterstützen dies. Sie bieten schulisch Schwächeren die Assistenzausbildung Gesundheit und Soziales EBA als Einstieg in die Berufswelt der Gesundheitsberufe. Bei entsprechender Eignung ermöglicht dies später einen Anschluss in die verkürzte Grundbildung Fachfrau/-mann Gesundheit EFZ.

Offizielles Infoschreiben

Veranstaltungen

Neue Veranstaltungsserie

Die Herausforderungen an das Personal im Gesundheitswesen steigen kontinuierlich, das melden Zeitungen, Initiativen und Fachleute. Als Branchenverband führen wir für unsere Mitgliederorganisationen eine Veranstaltungsserie durch, welche die verschiedenen Themen aufnimmt. Unser Gastreferent Alexander Gehret zeigt in der Auftaktveranstaltung auf, dass sich die Lehrlingsausbildung für die Mehrheit der Betriebe lohnt, das zeigt die neuste Kosten-Nutzen-Analyse des eidg. Hochschulinstitut für Berufsbildung. Der Fokus liegt dabei auf den Resultaten der Grundbildungen FaGe,AGS und MPA. 

Mehr Informationen

Geschäftsstelle

Nachruf Vorstandsmitglied Fritz Schwab

Völlig unerwartet ist unser Vorstandsmitglied Fritz Schwab am 7. Dezember 2019 verstorben. Die Nachricht hat bei allen, die ihn gekannt haben, grosse Bestürzung und Trauer ausgelöst. Als Vertreter der Ärztegesellschaften war Fritz Schwab seit 2015 ein sehr geschätztes Vorstandsmitglied der OdA Gesundheit beider Basel. Seine Arbeit war geprägt durch kompetentes, engagiertes Wirken und einer äusserst wertschätzenden Zusammenarbeit. Wir werden seine liebenswürdige Persönlichkeit vermissen und uns dankbar an die gemeinsame Zeit erinnern. Unser Mitgefühl gilt seinen Angehörigen. 

LOK Tagung FaGe / AGS 2020

Die Vorbereitungsgruppe befasst sich mit einer Neuausrichtung der LOK Tagung FaGe / AGS. Die vorangekündigte Lernortkooperations-Tagung FaGe / AGS vom 6. April 2020 wird sistiert. Wir bitten die Bildungsverantwortlichen um Kenntnisnahme! Bezugnehmend auf das letztjährige LOK-Thema befassen sich die Drei Lernorte Betrieb-Schule-ÜK weiterführend mit der Förderung der Begründungs- und Transferkompetenz bei den Lernenden.

FaGe als Studierende HF

Die grösste Rekrutierungsgruppe für die Pflegeausbildung HF sind Studierende, die vorgängig das eidgenössische Fähigkeitszeugnis FaGe EFZ absolviert haben. Das neue Curriculum Pflege HF 2020 wurde explizit auf diese Zielgruppe überprüft und bestens auf die FaGe-Vorbildung abgestimmt. Die Tatsache, dass ein Anteil FaGe den Vollzeitstudiengang statt die verkürzte Ausbildung wählen, führte zu einem runden Tisch mit Vertretungen der Anstellungsbetriebe, des Bildungszentrums und der OdA. In Anbetracht des zunehmenden Fachkräftebedarfs wurden mögliche Lenkungsmassnahmen besprochen, mit dem Ziel, dass zukünftig mehr Studierende den verkürzten Bildungsgang wählen.

Personelles

Chiwith Baumberger verlässt die OdA per Ende Januar 2020, um sich nach 5 Jahren bei der OdA einer neuen Herausforderung zu stellen. Während ihrer Anstellung bei uns war sie als Lehrgangsverantwortliche der Medizinischen Praxisassistenten/-innen massgeblich für den Aufbau der überbetrieblichen Kurse der MPAs bei uns beteiligt. Wir danken Chiwith herzlich für die wertvolle geleistete Arbeit und wünschen ihr alles Gute für die Zukunft. Die Lehrgangsverantwortung MPA wurde intern geregelt und ist somit auch für die Zukunft sichergestellt.

ÜK Bildungszentrum

Absenzen im OdAOrg

Um die Absenzen von Lernenden im OdAOrg zu sehen, gilt es das Profil der Lernenden aufzurufen. Dort ist unter "Vergangene Kurse" ersichtlich, wann es eine Absenz gab. Bei Fragen steht unsere Administration gerne zur Unterstützung bereit. 

Trends und Studien

SBFI und EHB veröffentlichen vierte Kosten-Nutzen-Analyse

Für die meisten Ausbildungsbetriebe in der Schweiz lohne sich die Ausbildung von Lernenden. Der Nutzen übertreffe meist die Kosten. Zu diesem Schluss kommen die Autoren der vierten Kosten-Nutzen-Analyse des Staatssekretariates für Bildung, Forschung und Innovation SBFI und des Eidgenössischen Hochschulinstituts für Berufsbildung EHB.

Weiterlesen

Pflegeinitiative SBK

Der Nationalrat lehnte die Initiative des Schweizerischen Berufsverbandes der Pflegefachfrauen und –männer SBK ab. Der Gegenvorschlag der Gesundheitskommission fand jedoch Unterstützung. Dieser sieht vor, dass die Gesundheitsbetriebe verbindliche Vorgaben der Kantone zur Anzahl der Ausbildungsplätze erhalten. Die Kantone sollen sich an Kosten der höheren Fachschulen und Fachhochschulen und an Ausbildungslöhnen beteiligen. Der Bund soll dazu die Kantone mit 469 Millionen Franken finanziell unterstützen. Pflegefachleute sollen zudem neu vom Bundesrat bezeichnete Leistungen auch ohne Anordnung eines Arztes direkt mit den Krankenkassen abrechnen können. Nachfolgend befasst sich nun der Ständerat mit der Initiative und dem Gegenvorschlag.

Agenda

Ausbilden: Kosten vs. Nutzen

11. Februar 2020
Referat von A. Gehret zur neusten Kosten-Nutzen-Analyse
Mehr Informationen

INTERCARE – Stärkung der Expertise in Pflegeheimen

25. März 2020
Die IG-Gerontologie der SBK Baselstadt und Basel Landschaft führt im März eine Veranstaltung zum Thema "INTERCARE – Stärkung der Expertise in Pflegeheimen" in Kooperation mit dem neuen Marthastift durch.
Mehr Informationen

Informationsveranstaltung BZG

14. Januar 2020
Die nächste Infoveranstaltung am BZG zu den HF&FH Berufen im Gesundheitsbereich. 
Mehr Infos