ODA-News

Nr. 7 / November 2019

Berufsbildung
mit Zukunft

Erfolgreiche Berufsschau in Pratteln

Vom 23. Bis 27. Oktober fand in Pratteln die Berufsschau statt. Die OdA Gesundheit beider Basel präsentierte als Branchenverband die verschiedenen nicht-universitären Gesundheitsberufe. Während den 5 Messe-Tagen standen rund 100 Fachpersonen, Lernende und Studierende unserer Mitgliederorganisationen am Stand im Einsatz und verbreiteten die Begeisterung für ihren Beruf, ganz im Sinne von «Unser Herz schlägt für die Gesundheitsberufe».

Die Besucherinnen und Besucher konnten durch interessante Aktivitäten – wie zum Beispiel am Posten «Blutentnahme» - selbst erleben, worauf es bei einem Gesundheitsberuf ankommt. Die Lernenden und Studierenden gaben Auskunft über den Arbeitsalltag und die täglich zu bewältigenden Aufgaben während die Fachpersonen, meist Berufsbildungsverantwortliche unserer Mitgliederbetriebe, zur weiterführenden Beratung bereitstanden.

An dieser Stelle bedanken wir uns noch einmal ganz herzlich für den geleisteten Einsatz und das Engagement für die Berufsbildung. 

Zur Fotogalerie

Geschäftsstelle

Der Dachverband OdA Santé lud am 5. November 2019 ins Stade de Suisse nach Bern zur Tagung "Perspektive 2030 - Flexibilisierung der Berufsbildung im Gesundheitsbereich" ein. Die Teilnehmerzahl von rund  250 Personen aus Forschung, Bildung und der Arbeitwelt zeigt das grosse Interesse am Thema. 

Auf der folgenden Seite sind die Dokumentationen der Tagung verfügbar. 

Zur Webseite.

Berufsabschluss für Erwachsene – Nachholbildung

Eine Arbeitsgruppe mit Vertretungen der Kantone, der Schule, der Betriebe sowie der OdA prüft die Stimmigkeit der Zulassungsmodalitäten für die Nachholbildung. Ein Massnahmenpaket soll zur Qualitätssteigerung beitragen und den Nachholbildenden ihre Rolle und Aufgaben bereits im Anmeldeverfahren besser erlebbar machen. Die Resultate werden im Frühling den Betrieben vorgestellt.

Laufbahnorientierung

Mitte Oktober informierten Vertretungen aller Versorgungsbereiche rund 280 FaGe-Lernende über die Berufstätigkeit im betreffenden Arbeitsfeld. Sie zeigten die Entwicklungs- und Laufbahnmöglichkeiten im Berufsfeld auf. Diese Laufbahnorientierung ist ein obligatorischer Bestandteil des schulischen Unterrichts und beinhaltet eine Reflexionsarbeit für die Lernenden.

FaGe im verkürzten Studiengang Pflege HF

In Zusammenhang mit der zunehmenden Anzahl FaGe's im Vollzeitstudiengang Pflege HF sowie der Überarbeitung des Curriculums 2020 wurde kürzlich ein Round-Table mit Leitungs- und Bildungspersonen aus der Praxis und dem Bildungszentrum Gesundheit BZG organisiert. 

Diskutiert wurde über die Frage, welche Massnahmen zu etablieren sind, um mehr Studierenden mit einem eidg. Fähigkeitszeugnis EFZ Fachfrau/-mann Gesundheit das verkürzte Pflegestudium HF von 2 Jahren zu ermöglichen. Rekrutierungsgrundsätze und Erfahrungen diesbezüglich wurden ebenfalls ausgetauscht. Das neue Curriculum ist speziell auf die Zielgruppe Fachfrau/-mann Gesundheit abgestimmt worden. 

Die Resultate des Round-Table werden weiter bearbeitet und am nächsten Bildungsforum vorgestellt.

Zum Sondernewsletter "Überarbeitung Curriculum Pflege HF 2020"

Bildungszentrum ÜK

Neue Betten

Am Samstag, 2. November wurden die Räumlichkeiten der überbetrieblichen Kurse mit 30 neuen Spitalbetten ausgestattet. Die vorherigen Betten, die mehr als 10 Jahre lang täglich im Einsatz standen, wurden an ein Alterspflegeheim in Bosnien übergeben.

Marketing und Kommunikation

Prämierungsfeier für Lehrling des Jahres

David Grütter, Lernender der Universitären Psychiatrischen Kliniken Basel, hat beim diesjährigen Wettbewerb «Lehrling des Jahres» an der Preisverleihung den FaGe-Beruf sehr professionell vertreten. Eine Top-Leistung! Die zehn Lernenden engagierten sich in der Finalrunde unterstützt vom Moderator und dem begeisterten Publikum. Den 1. Rang holte Hosanna-Joy Jayanadan, FaBe Kinderbetreuung. Ein Kompliment an das OK vom Gewerbeverband Basel für den unterhaltsamen Event.

Schauen Sie hier das Video von David Grütter an

 

Kantonale Berufsmeisterschaften FaGe

Tomas Soutelo Fernandez von der Universitären Altersmedizin Felix Platter ist der beste FaGe der beiden Basel, Ronja Gloor vom Kantonsspital Baselland erzielte das zweitbeste Resultat. Beide qualifizieren sich somit für die SwissSkills, die im September 2020 in Bern stattfinden.

Lesen Sie hier den Sondernewsletter mit Aussagen aller Beteiligten 

Zur Fotogalerie

Trends und Studien

Lernendenbarometer 2019

Die 8 wichtigsten Erkenntnisse zur Stimmung der Lernenden 

Agenda

Kurse für Berufsbildner/innen in Lehrbetrieb - mit kant. Kursausweis

Es hat noch 10 freie Plätze für den Kurs mit Start am 15. Januar 2019.
Hier geht es zur Anmeldung.

Informationsveranstaltung BZG

18. Dezember 2019
Die nächste Infoveranstaltung am BZG zu den HF&FH Berufen im Gesundheitsbereich. 
Mehr Infos