Impressum

Betreiber der OdA-Website

OdA Gesundheit beider Basel
Emil Frey-Strasse 100
4142 Münchenstein

Tel.: 061 416 20 20
E-Mail: oda@odagbb.ch

Gestaltung und Realisierung

Howald Fosco Biberstein, Basel 
esense, Basel

Urheberrecht

Der Inhalt dieser Webseite ist urheberrechtlich geschützt. Eine Nutzung der Inhalte, Bilder, Grafiken und sonstigen Daten ist ohne ausdrückliche Zustimmung der OdA Gesundheit beider Basel nicht gestattet.

Rechtlicher Hinweis

Alle Informationen und Erklärungen auf dieser Webseite sind unverbindlich. Die OdA Gesundheit beider Basel übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte kein Gewähr. Aus den Inhalten der Webseite ergeben sich keine Rechtsansprüche. Fehler im Inhalt werden bei Kenntnis unverzüglich korrigiert.

Datenschutzhinweis

Ziel, Anwendungsbereich und Anpassungen

Die OdA Gesundheit beider Basel nimmt Ihre Privatsphäre ernst und ist darauf bedacht, jegliche personenbezogenen Daten, die wir sammeln (nachfolgend allgemein als Daten bezeichnet), nur mit voller Transparenz und in Übereinstimmung mit den anwendbaren Gesetzen und Verordnungen zu bearbeiten, und die Richtigkeit, Vertraulichkeit und Sicherheit Ihrer Daten sicherzustellen.

Diese Datenschutzrichtlinie ist anwendbar auf alle Daten, die wir von Ihnen als Person durch unsere Website www.oda-gesundheit.ch ("Website") oder Social-Media sammeln. Indem Sie auf unserer Website surfen, erklären Sie sich mit der vorliegenden Datenschutzrichtlinie und der darin beschriebenen Verarbeitung von Daten einverstanden. Falls Sie damit nicht einverstanden sind, bitten wir Sie, unsere Website nicht zu benutzen.

Diese Datenschutzrichtlinie ist gültig ab Januar 2020. 

Personenbezogene Daten

Der Begriff personenbezogene Daten meint alle Informationen, die es erlauben, eine bestimmte natürliche oder juristische Person zu identifizieren oder die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche oder juristische Person beziehen. Dabei handelt es sich einerseits um Informationen, welche eine Person direkt identifizieren (z.B. Ihr Vor- und Nachname, Ihre E-Mail Adresse oder Sozialversicherungsnummer) sowie andererseits um Informationen, welche eine Person zusammen mit andern Informationen identifizieren und/oder Informationen über eine identifizierbare Person enthalten (wie z.B. Ihre Krankengeschichte, Gehaltsklasse, Arbeitsfunktion und Stellung). Alle solchen Daten, welche Sie identifizieren oder sich erkennbar auf Sie beziehen, ob einzeln oder kombiniert, werden unter dieser Datenschutzrichtlinie als personenbezogene Daten behandelt.

Welche Daten werden erhoben?

Zu den Daten, die wir von Ihnen beim Surfen auf unserer Website möglicherweise erheben, gehören typischerweise folgende:

Daten, welche Sie uns beim Surfen aktiv übermitteln: Beim Surfen auf der Website können Sie: 

  • Sich für unseren Newsletter registrieren, wofür Ihre E-Mail Adresse, Ihr Name und Vorname erforderlich sind, die Sie uns mit der Registrierung freiwillig und somit mit Ihrer Einwilligung geben, damit wir Ihnen den gewünschten Newsletter schicken können.
  • Mit uns kommunizieren: Weitere Daten erhalten wir, wenn Sie mit uns über unser Kontaktformular kommunizieren. In diesem Fall, oder wenn Sie anderweitig mit uns über die Website Kontakt aufnehmen, stellen Sie uns Daten freiwillig und somit mit ihrer Einwilligung zur Verfügung.
  • Ihren Namen, Ihre Firma, Ihre komplette Postadresse, inkl. Land, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer, Ihre Nachricht

Daten, die wir beim Surfen auf unserer Website automatisch erhalten: Mit Ausnahme der Internetprotokoll-Adresse (IP) enthalten diese Informationen keine personenbezogenen Daten. Zu diesen Informationen gehören:

  • Geräteinformationen: beispielsweise Ihr Hardware Modell, Ihre Betriebssystem-Version oder Geräteidentifizierung.
  • Protokolldaten: Dies sind Daten, die automatisch von den IT-Systemen erhoben werden, wenn Sie auf unserer Website surfen. Dazu gehören ihre Internetprotokoll-Adresse sowie Informationen über Vorgänge und Geräte (z.B. Systemabstürze, Systemaktivitäten, Browsertyp, Browsersprache sowie Datum und Zeit der Browseraktivitäten etc.).
  • Cookies und ähnliche Technologien: Cookies und ähnliche Technologien werden benutzt, um beim Besuch unserer Website Informationen zur Identifikation Ihres Browsers oder Ihres Gerätes sowie weitere Informationen zu sammeln und zu speichern.

Um weitere Informationen zu erhalten und um zu erfahren, wie und inwieweit Sie das Sammeln solcher Daten vermeiden können, beachten Sie bitte auch unsere Cookie-Informationen im Footer dieser Website.

Zu welchem Zweck werden Daten gesammelt?

Daten, die Sie uns aktiv zur Verfügung stellen: Solche Daten werden zu folgenden Zwecken erhoben: Um es uns zu ermöglichen, Ihnen die von Ihnen gewünschten Newsletter zu schicken; Um Ihre Anfragen zu beantworten und Anliegen zu bearbeiten, wenn Sie uns direkt kontaktieren; Um Ihnen Informationen über unsere Produkte und Leistungen zukommen zu lassen.

Ihre Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten für diese Zwecke kann jederzeit durch eine E-Mail an die folgende Adresse widerrufen werden: oda@odagbb.ch

Daten, die wir beim Surfen auf unserer Website automatisch erhalten: Solche Daten können für folgende Zwecke verarbeitet werden: Um den Gebrauch und die Funktionalitäten der Website zu verbessern; Um zu verstehen, welche Leistungen und Produkte Sie interessieren; Um Leistungen und Produkte zu verbessern und zu entwickeln; Um Fehler zu beheben; Um Ihnen Werbung und andere Informationen zu kommunizieren, welche Ihren tatsächlichen Interessen besser entsprechen; Um Nutzer zu identifizieren, welche sich rechtswidrig verhalten oder unsere Rechte verletzen; Um weitere Informationen zu erhalten und um zu erfahren, wie und inwieweit Sie das Sammeln solcher Daten vermeiden können, beachten Sie bitte auch unsere Cookie-Informationen im Footer dieser Website.

Wem werden Daten zugänglich gemacht?

Wir können Ihre Daten folgenden Dritten zugänglich machen:

  • Dienstleistern, die wir engagieren um Dienstleistungen für uns zu erbringen, wie z.B. für Hosting und Support unserer Website. Für die Erbringung ihrer Dienstleistungen erhalten diese Dienstleister unter Umständen Zugang zu Ihren Daten und können diese für uns empfangen, aufbewahren oder anderweitig verarbeiten. Unsere Verträge mit diesen Dienstleistern erlauben es diesen aber nicht, Ihre Daten für eigene Zwecke, auch nicht für eigene Marketingzwecke, zu verwenden. In Übereinstimmung mit den anwendbaren rechtlichen Anforderungen verlangen wir – im Rahmen des wirtschaftlich zumutbaren – von diesen Dritten Massnahmen, um Ihre Daten angemessen zu schützen und nur gemäss unseren Instruktionen zu verarbeiten.
  • Jedem Dritten, sofern eine gerichtliche oder behördliche Verfügung oder das Gesetz, dies von uns verlangt.
  • An jede Organisation in Notfallsituationen, welche die Bekanntgabe der Daten erfordern.

Zudem behalten wir uns das Recht vor, Ihre Daten weiteren Dritten zugänglich zu machen, um überwiegende, legitime Interessen zu verfolgen (sofern dies unter anwendbaren Gesetzen und Verordnungen zulässig ist). So dürfen wir Daten beispielsweise an die Strafverfolgungsbehörden weitergeben, um illegales Verhalten zu untersuchen, oder wir dürfen Daten vor Gericht oder in Schuldbetreibungsverfahren verwenden, um unsere Rechte durchzusetzen.

Wo werden Daten aufbewahrt?

Ihre Daten werden in der Schweiz aufbewahrt und [normalerweise] auch in der Schweiz bearbeitet. Je nach Dienstleistungserbringer kann es jedoch vorkommen, dass Ihre Daten ausserhalb der Schweiz verarbeitet werden. Betreffend die Weiterleitung von Daten durch Google Analytics beachten Sie die Cookie-Hinweise im Footer dieser Website.

Falls wir Ihre Daten aus der Schweiz in andere Länder ausserhalb des Europäischen Wirtschaftsraums zugänglich machen, werden wir dies nur in Übereinstimmung mit dem anwendbaren Datenschutzrecht tun, indem wir entsprechende Datentransfer-Verträge und Standard-Klauseln mit den betreffenden Empfängern abschliessen.

Wie werden Daten geschützt?

Wir sind darauf bedacht, die Sicherheit Ihrer Daten zu gewährleisten. Wir verwenden unterschiedliche Technologien und Verfahren, um Ihre Daten angemessen – je nach Sensibilität der Daten – gegen unbefugten Zugriff, Gebrauch, Veränderung oder Offenlegung zu schützen. Zudem stellen wir auch vertraglich sicher, dass auch die Empfänger Ihrer Daten (dazu oben) Ihre Daten auf sichere Weise bearbeiten, um die Vertraulichkeit und Integrität Ihrer Daten sicherzustellen.

Wie lange werden Daten aufbewahrt?

Die Daten, welche Sie uns aktiv übermitteln, bewahren wir solange auf, als es der Zweck erfordert und darüber hinaus, soweit eine rechtliche Aufbewahrungspflicht besteht oder wir Daten behalten, bis allfällige damit zusammenhängende Forderungen verjährt sind (z.B. Daten im Zusammenhang mit der Bestellungen und Lieferung von Produkten oder Dienstleistungen). Mit Bezug auf Daten, welche beim Surfen automatisch erhoben werden, verweisen wir betreffend Aufbewahrungsdauer auf unsere Cookie-Information im Footer dieser Website. Google-Analytics-Daten werden standardmässig 36 Monate gespeichert.

Social Media und andere Websites

Soweit wir auf einer Social Media Seite präsent sind, z.B. auf Facebook, und Sie unsere Seite besuchen, gilt es sich zuvor mit den Einstellungen auf der entsprechenden Plattform vertraut machen. Für jene Plattformen gelten die Datenschutz-Praktiken und Richtlinien der betreffenden Betreiber. Unsere Website enthält möglicherweise Links auf die Websites Dritter, zum Beispiel durch Social Media Feeds. Wenn Sie diesen Links folgen, verlassen Sie unsere Website. Wir lehnen jegliche Verantwortung oder Haftung für die Verarbeitung Ihrer Daten durch die betreffenden Organisationen ab. 

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben das Recht, (i) Auskunft darüber zu verlangen, welche Kategorien personenbezogener Daten wir über Sie für welche Zwecke verarbeiten, wem wir solche Daten zugänglich machen und wie lange wir solche Daten aufbewahren, (ii) die Korrektur falscher Daten über Sie zu verlangen, (iii) zu verlangen, dass wir die Verarbeitung Ihrer Daten einschränken oder unterlassen und (iv) zu verlangen, dass wir Ihnen Ihre Daten in einem Format zur Verfügung stellen, welches eine Migration der Daten erlaubt.

Falls Sie ein solches Begehren stellen möchten oder falls Sie eine Frage zur Verarbeitung Ihrer Daten oder zu dieser Datenschutzrichtlinie haben, so wenden Sie sich bitte an uns mit einer E-Mail an: oda@odagbb.ch

In seltenen Fällen müssen wir solche Begehren – soweit unter dem anwendbaren Recht zulässig – ganz oder teilweise zurückweisen. In solchen Fällen werden wir Sie über die Gründe der Zurückweisung informieren.

Sie haben das Recht, sich über unsere Verarbeitung Ihrer Daten bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren. Falls Sie in der Schweiz wohnhaft sind, wenden Sie sich dazu bitte an:

Eidgenössischer Datenschutz- und Informationsbeauftragter
Feldeggweg 1
3003 Bern
Schweiz

Weitere Informationen dazu finden Sie auf http://www.edoeb.admin.ch. Falls Sie in einem Land des Europäischen Wirtschaftsraums wohnen, können Sie sich an die Aufsichtsbehörde Ihres Landes wenden.

 Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Diese Datenschutzrichtlinie untersteht Schweizer Recht, unter Ausschluss der Bestimmungen der Regeln des Internationalen Privatrechts. Für die Beurteilung von Auseinandersetzungen, die sich aus oder im Zusammenhang mit dieser Datenschutzrichtlinie ergeben, sind ausschliesslich die Gerichte in Liestal, Kanton Baselland zuständig.