Weiterbildung

Nachholbildung

Erwachsene mit ausgewiesener, mehrjähriger Berufserfahrung, aber ohne Abschluss der beruflichen Grundbildung (Berufslehre) Fachfrau/Fachmann Gesundheit (FaGe), Assitentin/Assistent Gesundheit und Soziales (AGS) und Medizinische Praxisassistentin/Medizinischer Praxisassistent (MPA), können diesen nachholen. Die fehlenden theoretischen und praktischen Fähigkeiten eignen sie sich in Form einer berufsbegleitenden Weiterbildung an. Dieses Qualifikationsverfahren führt zum eidgenössisch anerkannten Berufsabschluss.

Für eine Beratung wenden sich interessierte Personen an die kantonale Berufs- und Laufbahnberatung.

www.eingangsportal.ch